Onlinekurs Babymassage

Online Babymassagekurs

Sanfte Berührung stärkt das Vertrauen und die Bindung zwischen dir und deinem Baby.
  • Für einmalig 39€ inkl. Anleitung zum Ausdrucken
  • Stärkt die Eltern-Kind-Bindung
  • Hilft deinem Baby bei körperlichen Beschwerden oder Einschlaf-Problemen
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mit einer Babymassage werden die Körperfunktionen deines Kindes gestärkt. Schließlich ist das Kind noch daran gewöhnt im Mutterleib sanft bewegt und geschaukelt zu werden. Vor allem die Muskeln und der Kreislauf profitieren davon. 

Wir empfehlen die Babymassage ab einem Alter von 8 Wochen bis zum Krabbelalter. Der Kurs ist aufgeteilt in fünf Module: Eine allgemeine Einführung, Massageanleitungen für die Arme und Hände, Beine und Füße, Bauch und Rücken. Alle Griffe sind genau erklärt und als Zeichnung im Kursmaterial für dich zum Download verfügbar.

herz vimum nagellack

Inhalte des Online Babymassagekurses

Expertenwissen

Online Babymassagekurs Trainerin

Jonna ist Sozialpädagogin und hat vor einigen Jahren eine Ausbildung zur Leitung von Babymassagekursen gemacht.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Onlinekurs Babymassage Download als PDF

Die Babymassage ist in 5 Modulen genau erklärt. Zudem lernst du, welche Griffe du bei bestimmten Beschwerden anwenden kannst.

Checklisten

Babymassage Checkliste

Alle Griffe sind als Zeichnungen im Kursmaterial für dich als Download und zum Ausdrucken verfügbar.

Rückbldungkurs und Babymassagekurs

Babymassage + Rückbildung

Stärke die Bindung zu deinem Baby & tue dir mit der Rückbildung selbst etwas gutes.
  • Die liebevolle Babymassage fördert die Eltern-Kind-Bindung und der Rückbildungskurs hilft dir, dich wieder wohl in deinem Körper zu fühlen.
  • Im Babyzeit-Paket für 75€ statt 88€.
  • Beide Kurse in den Warenkorb legen, Gutscheincode “babypaket” eingeben und sparen!

Das sagen unsere vimums

FAQ Online Babymassagekurs

Wir empfehlen die Babymassage ab einem Alter von 8 Wochen bis zum Krabbelalter.

  • Die Raumtemperatur sollte angenehm warm sein, sodass dein Kind nicht friert
  • Wärme deine Hände bereits vor dem Massieren, am besten mit Hilfe eines warmen Handbades und einem Tropfen Öl
  • Benutze eine weiche Unterlage
  • Nutze ausschließlich hochwertige natürliche Öle, die besonders für Säuglinge / Kleinkinder geeignet sind

Vor allem die Muskeln und der Kreislauf deines Kindes profitieren von der Babymassage. Wenn dein Baby unter Bauchschmerzen oder Koliken leidet, hilft die Massage zu beruhigen und die Schmerzen zu lindern. Bei Schlafproblemen kann die Babymassage ein natürliches Mittel für einen erholsamen Schlaf darstellen und langfristig als ein Zubettgeh-Ritual eingeführt werden.